Manuelle Therapie


Spezielle gelenkschonende Technik zur Behandlung von Bewegungsstörungen der Wirbelsäule und der Extremitätengelenke.
Wirkungsweise: Manueller Zug zur Entlastung / Druckminderung und Dehnung der Gelenkkapsel und Bänder - Verbesserung der Beweglichkeit und Schmerzlinderung. Verschieben von 2 Gelenkpartnern gegeneinander - Wiederherstellen von Gelenkspiel und Beweglichkeit physiologischer Gelenkfunktion. Weichteilbehandlung - Aktive und passive Dehnung der Muskulatur und Kräftigung der entgegengesetzt wirkenden Muskulatur. Eigenmobilisation - Als Übungsprogramm für zuhause, um erarbeitetes neues Bewegungsausmaß zu erhalten.